window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-1167274-1', { 'anonymize_ip': true });

Corona-Virus: Achtung bei Arbeitgeberkündigungen!

Die derzeitige Corona-Krise betrifft nahezu alle Unternehmensbereiche, sodass daraus verschiedene arbeitsrechtliche Konsequenzen für die Arbeitnehmerschaft resultieren können. Die allermeisten Unternehmen gehen sehr verantwortungsbewusst mit der Situation um und setzen alles daran, die bestehenden Arbeitsplätze zu sichern. Das wohl wichtigste Instrument in diesem Zusammenhang ist die Kurzarbeit. Wie überall gibt es aber auch hier schwarze Schafe

Mehr lesen

2020-04-08T09:34:59+02:008. April 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: |

Corona-Krise: Kurzarbeitergeld und Steuerlast

Aufgrund der andauernden Corona-Krise erhalten eine Vielzahl von Arbeitnehmer Kurzarbeitergeld. Da das Kurzarbeitergeld steuerfrei gewährt wird, machen sich die wenigsten Arbeitnehmer über die steuerrechtliche Situation Gedanken. Bei einigen wird dies aber zu einem späteren Zeitpunkt zum bösen Erwachen führen. Zwar ist das Kurzarbeitergeld steuerfrei, doch erhöht es den Steuersatz auf die jeweiligen steuerpflichtigen Einkünfte. Man

Mehr lesen

2020-04-03T15:41:17+02:003. April 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus, Steuerrecht|Tags: |

Corona-Krise: „Verliebtsein“ in der Corona-Krise

Ausgangsbeschränkung und Sorgerecht   Aktuell wenden sich ratsuchende Eltern an uns, die von ihren, teilweise noch minderjährigen Kindern, mit Fragen konfrontiert werden, ob sie trotz der Corona Krise zur ihrer Freundin oder Freund dürfen. Bei erfinderischen Jugendlichen und Heranwachsenden wird hier gleich der „Lebenspartner“, der in den Verordnungen und Verfügungen ausdrücklich benannt ist, bemüht. So

Mehr lesen

2020-04-03T13:43:21+02:003. April 2020|Kategorien: Aktuelles, Coronavirus, Familienrecht|Tags: |

Corona-Krise: Staatshilfen wurden nochmals erhöht!

Die Staatshilfen wurden zwischenzeitlich nochmals erheblich erhöht auf folgende Sätze: bis zu fünf Erwerbstätige: € 9.000,00 (zuvor € 5.000,00), bis zu zehn Erwerbstätige: € 15.000 (zuvor € 7.500,00), bis zu 50 Erwerbstätige: € 30.000 (zuvor € 15.000,00), bis zu 250 Erwerbstätige: € 50.000,00 (zuvor € 30.000,00)   Alle weiteren Informationen erhalten Sie HIER.   Sollten

Mehr lesen

2020-04-02T09:43:02+02:002. April 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: |

Corona-Krise: Erleichterung für Mieter

Die Bundesregierung hat kurzfristig ein Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie u. a. im Mietrecht eingeführt. Die Auswirkungen werden in der Tagespresse interpretiert und ausgewertet. Auch vor völlig falschen Darstellungen – selbst von Anwälten – wird nicht Halt gemacht. Um Missverständnissen vorzubeugen, wollen wir die wirklichen Aussagen des Gesetzes zusammenfassen: Der Mieter ist weiterhin

Mehr lesen

2020-03-30T16:06:41+02:0030. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Coronavirus, Mietrecht|Tags: |

Kurzarbeit verständlich erklärt

Viele Arbeitnehmer sehen sich derzeit mit dem Thema „Kurzarbeit“ konfrontiert, ohne zu wissen, was sich dahinter genau verbirgt, geschweige denn, wie sich dies auf die eigene Einkommenssituation auswirken wird. In dem vorliegenden Artikel wollen wir Ihnen die Grundzüge der Kurzarbeit und die Auswirkungen auf das Einkommen näher bringen.   I. Grundsätzliches zur Kurzarbeit Als Kurzarbeit

Mehr lesen

2020-03-27T16:14:40+01:0027. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: |

Corona-Krise: Telefonische Krankschreibung für Arbeitnehmer möglich

Um eine unnötige Ausbreitung der Corona-Epidemie infolge überfüllter Wartezimmer bei Ärzten vorzubeugen, hat die kassenärztliche Bundesvereinigung mit dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung beschlossen, dass sich einige Patienten zunächst befristet bis zum 06.04.2020 für bis zu sieben Tage (nach weiterer telefonischer Rücksprache ist eine Verlängerung um weitere sieben Tage möglich) telefonisch beim Arzt arbeitsunfähig krankschreiben lassen

Mehr lesen

2020-03-26T16:50:45+01:0026. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: |

Corona-Krise: Lohnt sich ein Nebenjob während der Kurzarbeit?

Aufgrund der durch die Corona-Epidemie angespannten wirtschaftlichen Situation, haben eine Vielzahl von Unternehmen auf Kurzarbeit „Null“ umgestellt. Dies bedeutet, dass die Mitarbeiter für diese Zeit nicht arbeiten müssen, im Gegenzug 60 % (bzw. 67 % bei Unterhaltspflichten) des zuletzt bezogenen Nettolohns als Kurzarbeitergeld erhalten. Insoweit ist es durchaus nachvollziehbar, dass diese Arbeitnehmer mit dem Gedanken

Mehr lesen

2020-03-25T16:13:18+01:0025. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: |

Corona-Virus: Erstattung von Lohnkosten Corona-Virus Covid-19

Immer wieder kommt es in letzter Zeit zu Infektionen von Mitarbeitern innerhalb eines Betriebes oder Abteilungen. Je nachdem wie hierbei reagiert wird, wird der jeweilige Mitarbeiter entweder nach Hause in das Home-Office geschickt oder krankgeschrieben. Gegebenenfalls müssten aber auch andere Mitarbeiter aus der Abteilung nach Hause geschickt werden. In diesem Zusammenhang fragt sich immer wieder,

Mehr lesen

2020-03-25T08:45:24+01:0025. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: |

Corona-Virus: Auswirkungen auf Bauwirtschaft

Wie viele andere Wirtschaftszweige auch, ist mittlerweile auch die Baubranche immer mehr von den Auswirkungen des Corona-Virus betroffen. Auch hier stellen sich zahlreiche Fragen, wie zum Beispiel: was passiert, wenn große Teile der Belegschaft ausfallen? Was passiert, wenn die Behörde einen Baustopp anordnet, weil Mitarbeiter auf der Baustelle infiziert sind? Was passiert, wenn Leistungen nicht

Mehr lesen

2020-03-24T14:43:07+01:0024. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Baurecht, Coronavirus|Tags: |