window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-1167274-1', { 'anonymize_ip': true });

Corona-Virus: Achtung bei Arbeitgeberkündigungen!

Die derzeitige Corona-Krise betrifft nahezu alle Unternehmensbereiche, sodass daraus verschiedene arbeitsrechtliche Konsequenzen für die Arbeitnehmerschaft resultieren können. Die allermeisten Unternehmen gehen sehr verantwortungsbewusst mit der Situation um und setzen alles daran, die bestehenden Arbeitsplätze zu sichern. Das wohl wichtigste Instrument in diesem Zusammenhang ist die Kurzarbeit. Wie überall gibt es aber auch hier schwarze Schafe

Mehr lesen

2020-04-08T09:34:59+02:008. April 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: |

Corona-Krise: Kurzarbeitergeld und Steuerlast

Aufgrund der andauernden Corona-Krise erhalten eine Vielzahl von Arbeitnehmer Kurzarbeitergeld. Da das Kurzarbeitergeld steuerfrei gewährt wird, machen sich die wenigsten Arbeitnehmer über die steuerrechtliche Situation Gedanken. Bei einigen wird dies aber zu einem späteren Zeitpunkt zum bösen Erwachen führen. Zwar ist das Kurzarbeitergeld steuerfrei, doch erhöht es den Steuersatz auf die jeweiligen steuerpflichtigen Einkünfte. Man

Mehr lesen

2020-04-03T15:41:17+02:003. April 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus, Steuerrecht|Tags: |

Corona-Krise: Staatshilfen wurden nochmals erhöht!

Die Staatshilfen wurden zwischenzeitlich nochmals erheblich erhöht auf folgende Sätze: bis zu fünf Erwerbstätige: € 9.000,00 (zuvor € 5.000,00), bis zu zehn Erwerbstätige: € 15.000 (zuvor € 7.500,00), bis zu 50 Erwerbstätige: € 30.000 (zuvor € 15.000,00), bis zu 250 Erwerbstätige: € 50.000,00 (zuvor € 30.000,00)   Alle weiteren Informationen erhalten Sie HIER.   Sollten

Mehr lesen

2020-04-02T09:43:02+02:002. April 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: |

Kurzarbeit verständlich erklärt

Viele Arbeitnehmer sehen sich derzeit mit dem Thema „Kurzarbeit“ konfrontiert, ohne zu wissen, was sich dahinter genau verbirgt, geschweige denn, wie sich dies auf die eigene Einkommenssituation auswirken wird. In dem vorliegenden Artikel wollen wir Ihnen die Grundzüge der Kurzarbeit und die Auswirkungen auf das Einkommen näher bringen.   I. Grundsätzliches zur Kurzarbeit Als Kurzarbeit

Mehr lesen

2020-03-27T16:14:40+01:0027. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: |

Corona-Krise: Telefonische Krankschreibung für Arbeitnehmer möglich

Um eine unnötige Ausbreitung der Corona-Epidemie infolge überfüllter Wartezimmer bei Ärzten vorzubeugen, hat die kassenärztliche Bundesvereinigung mit dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung beschlossen, dass sich einige Patienten zunächst befristet bis zum 06.04.2020 für bis zu sieben Tage (nach weiterer telefonischer Rücksprache ist eine Verlängerung um weitere sieben Tage möglich) telefonisch beim Arzt arbeitsunfähig krankschreiben lassen

Mehr lesen

2020-03-26T16:50:45+01:0026. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: |

Corona-Krise: Lohnt sich ein Nebenjob während der Kurzarbeit?

Aufgrund der durch die Corona-Epidemie angespannten wirtschaftlichen Situation, haben eine Vielzahl von Unternehmen auf Kurzarbeit „Null“ umgestellt. Dies bedeutet, dass die Mitarbeiter für diese Zeit nicht arbeiten müssen, im Gegenzug 60 % (bzw. 67 % bei Unterhaltspflichten) des zuletzt bezogenen Nettolohns als Kurzarbeitergeld erhalten. Insoweit ist es durchaus nachvollziehbar, dass diese Arbeitnehmer mit dem Gedanken

Mehr lesen

2020-03-25T16:13:18+01:0025. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: |

Corona-Virus: Erstattung von Lohnkosten Corona-Virus Covid-19

Immer wieder kommt es in letzter Zeit zu Infektionen von Mitarbeitern innerhalb eines Betriebes oder Abteilungen. Je nachdem wie hierbei reagiert wird, wird der jeweilige Mitarbeiter entweder nach Hause in das Home-Office geschickt oder krankgeschrieben. Gegebenenfalls müssten aber auch andere Mitarbeiter aus der Abteilung nach Hause geschickt werden. In diesem Zusammenhang fragt sich immer wieder,

Mehr lesen

2020-03-25T08:45:24+01:0025. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: |

Arbeitszeitgesetz für systemrelevante Bereiche in Teilen bis 30.06.2020 ausgesetzt

Um dem Corona-Virus Herr zu werden und die so genannten systemrelevanten Bereiche aufrecht erhalten zu können, wurde für den Regierungsbezirk der Oberpfalz nunmehr eine Ausnahmebewilligung für Ausnahmen von der täglichen Höchstarbeitszeit, den Ruhe- pausen und Ruhezeiten sowie der Sonn- und Feiertagsruhe erlassen. Diese Ausnahmebewilligung sieht für die systemrelevanten Bereiche vor, dass die durchschnittliche tägliche Arbeitszeit von

Mehr lesen

2020-03-23T17:06:51+01:0023. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Allgemein, Arbeitsrecht, Coronavirus|Tags: , |

Durch Corona droht das Land still zu stehen. Arbeitgeber sind nunmehr gefordert schnell zu handeln

Seit heute Vormittag bekannt wurde, dass die Schulen, Kindergärten und Kitas in Bayern flächendeckend ab dem 16.03.2020 bis zum Ende der Osterferien geschlossen bleiben, stehen unsere Telefone nicht mehr still. Viele Unternehmen scheinen mit der Situation überfordert zu sein und fragen daher nach Rat. Diese Unsicherheit ist nachvollziehbar, da wirklich kein einziger Mensch in unserem

Mehr lesen

2020-03-23T13:07:10+01:0013. März 2020|Kategorien: Aktuelles, Allgemein, Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht|Tags: , |

Arbeitgeber können für fehlerhafte Auskünfte haftbar gemacht werden

Arbeitgeber können für fehlerhafte Auskünfte gegenüber ihren Arbeitnehmer auch dann haftbar gemacht werden, wenn eine falsche Auskunft erteilt wurde, obwohl kein Auskunftsanspruch bestand. Dies entschied unlängst das Bundesarbeitsgericht in seinem Urteil vom 18.02.2020, Aktenzeichen drei AZR 206/18. In dem dort zu entscheidenden Fall klagte ein ehemaliger Arbeitnehmer des Unternehmens, der bereits im Jahre 2014 in

Mehr lesen

2020-02-24T09:31:40+01:0024. Februar 2020|Kategorien: Aktuelles, Arbeitsrecht|Tags: , |