Rechtsanwälte Regensburg - Rechtsanwaltskanzlei Weinelt & Collegen

Insolvenzstrafrecht

Das Insolvenzstrafrecht als besonderes Strafrecht erfasst alle Straftaten im Zusammenhang mit Vermögensverschiebungen im Vorfeld oder im Zusammenhang mit einem Insolvenzverfahren. Hierbei geht es insbesondere um die Frage einer Insolvenzverschleppung wie des Bankrottes, mitunter aber auch um die Frage des Betruges oder der Unterschlagung. Mitunter spielen allerdings auch sozialversicherungsrechtliche Themen wie die Nichtabführung von Sozialabgaben oder auch Gläubigerbegünstigung eine Rolle.

Ansprechpartner

Gerne stehen wir Ihnen – auch kurzfristig – für ein Gespräch zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach!

0941-296870
info@weinelt-collegen.de

Wie können wir Ihnen helfen?

  • Beratung und Vertretung in jedem Stadium eines Ermittlungsverfahrens

  • Beratung und Vertretung bei einer Durchsuchung, Vorladung oder Festnahme im Zusammenhang mit Insolvenzstraftaten

  • Beratung im Aussageverhalten

  • Strafverteidigung bei Insolvenzstraftaten, insbesondere Insolvenzverschleppung, Bankrott, Betrug u. a.

  • Festlegen einer Verteidigungsstrategie dem Finanzamt sowie der Staatsanwaltschaft und dem Gericht gegenüber

  • Beratung und Vertretung im Strafprozess